Aktuelles

__ Burnout - ganzheitlich behandelt.

Lesen Sie meinen Artikel, der im Dezember 2012 in der medizinischen
Fachzeitschrift der Firma Infirmaris erschienen ist, >hier<


__ Schnorcheln und Tauchen mit Delphinen in Eilat/Israel

Was veranlasste mich zu einer Reise nach Israel zum Schwimmen und Tauchen mit Delphinen?

Hin und wieder kommen Patienten in meine Praxis mit der Frage, ob eine Delphintherapie für sie sinnvoll sei.
Ich konnte immer nur eine Antwort geben.
Ich weiß um die Wirkung der Delphine auf den Menschen.

Eine Patientin mit schweren körperlichen Beschwerden hat diese Therapie schon mehrfach erfahren und war begeistert!
Ich selbst stehe dem Halten von Delphinen in Delphinarien, die keinen natürlichen Lebensraum zulassen sehr kritisch gegenüber.
Delphine sind sehr freiheitsliebende Säugetiere und verdienen ein Leben in Freiheit!
Delphine möchten auch nicht von fremden Menschen angefasst und berührt werden.

Als ich nun die Möglichkeit sah, in Israel ein Seminar zu besuchen, entschloss ich mich diese Erfahrung zu machen um meinen Patienten besser raten zu können.
Das ,,Delphin Reef“ in Israel ist in dieser Form weltweit einzigartig.
Die zur Zeit dort lebenden 8 Delphine leben in ihrem geschützten Raum und haben stets die freie Wahl ob sie den Kontakt zum Menschen suchen.
Dort hat man die Möglichkeit zu Schnorcheln oder zu Tauchen um mit den Delphinen zu sein.
Auch gibt es weite Stege ins Meer die einem das Beobachten der Delphine ermöglichen.
Ich selbst habe mich, obwohl ich noch nie getaucht habe, einem erfahrenen Tauchlehrer anvertraut.
Das Erlebnis zu tauchen, die Unterwasserwelt und die Ruhe dort zu geniessen empfand ich als unvergleichlich berührend.

Schon beim ersten Tauchgang hatte ich alle 8 Delphine um mich herum.
Berühren war verboten, darauf wurde strikt geachtet.
Während in Delphinarien die Augen der Delphine auf die Hände der Besucher gerichtet sind, waren diese Delphinaugen neugierig und sie hatten die freie Wahl solange mit mir zu sein wie sie es wollten.
Entweder schwammen die Delphine nur vorbei, schauten kurz oder hatten es eilig und schwammen ,,nur“ vorbei. Sie haben dort immer die freie Wahl.
Einer dieser Delphine stupste mich beim Tauchen des öfteren ans Bein.
Beeindruckend ist auch der Gesang der Delphine, der unter Wasser wunderschön  zu hören war.

Sehr viel Zeit verbrachte ich auch auf den Stegen, oder in den schönen Holzkonstruktionen
über dem Reef  und schaute dort stundenlang den Delphinen zu.
Mal kamen sie sehr neugierig oder beschlossen ihre eigene Gemeinschaft zu leben.
Auf jeden Fall waren die Delphine jeden Tag anders ,,drauf“.
Das Verhalten war jeden Tag anders und sie zeigten es auch!
Warum glauben nur wir Menschen, wir müssten jeden Tag der Gleiche sein?

Ich selbst spüre seit dieser Reise einen tiefen Frieden in mir.
Ein Leben viel mehr im Hier und Jetzt.
Nun weiß ich was ich meinen Patienten raten kann.
Etwas wird sich verändern, da bin ich mir sicher.

Ich selbst werde diese Reise im Mai 2013 wiederholen.
Gerne lade ich Sie ein daran teilzuhaben.

Sprechen Sie mich an!

Ihr Heilpraktiker und Hypnose - Therapeut in Morbach, Sie erreichen uns unter: Tel: 06533 / 955 73 110


Gaby Schabbach-Schuh - Naturheilkunde, Ganzheitsmedizin, Gesundheit, Heilung